Stellenausschreibung: Helfer/in im Abwasserbetrieb

Bei den Stadtwerken Königsbrunn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Saisonstelle befristet bis 08. Dezember 2017 als

Helfer/in im Abwasserbetrieb

in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Mithilfe bei Arbeiten im Unterhalt des Kanalnetzes (u. a. Straßenaufbrüche, Freilegen und Ausbau von Schachtabdeckungen)
  • Mithilfe bei Arbeiten im Rahmen der Eigenüberwachungsverordnung
  • Reinigungsarbeiten im Bereich Abwasser- und Zierbrunnenunterhalt
  • Transporttätigkeiten
  • Mithilfe bei Unterhaltsarbeiten an Abwasserpumpwerken

Wir erwarten:

  • Fähigkeiten und Kenntnisse im Baubereich vorzugsweise als Bauhelfer
  • handwerkliches Geschick
  • Führerscheinklasse BE/oder alt 3
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • Angesichts der saisonal unterschiedlichen Aufgabenverteilung wird die Bereitschaft zu einem geringfügig höheren Arbeitsstundeneinsatz im Sommer erwartet, um im Herbst/Winter in geringerem Umfang Arbeitsleistung erbringen zu können.
  • eine Ersthelferausbildung wäre von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 3 Tarifvertrag öffentlicher Dienst
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung)

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 23. März 2017

schriftlich an die

Stadt Königsbrunn, Personalmanagement, Marktplatz 7, 86343 Königsbrunn

oder

in elektronischer Form an

bewerbung@koenigsbrunn.de

(Wir bitten bei Bewerbungen in elektronischer Form pdf.-Formate zu verwenden.)

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch gespeichert werden.

Wir verstehen uns als modernen, weltoffenen und sozialen Arbeitgeber. Besonders aufgeschlossen stehen wir Bewerbungen schwerbehinderter Menschen gegenüber. Die Gleichstellung unserer Beschäftigten ist für uns selbstverständlich.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher empfehlen wir, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen bzw. auf Bewerbungsmappen zu verzichten. Das Personalmanagement sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Falls diese von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Aspekte vernichtet.

Stellenanzeige als PDF zum Download:

  Stellenausschreibung: Helfer/in im Abwasserbetrieb (32,6 KB)