Hot-News

Ablesen der Wasserzähler

Stadtwerke Königsbrunn Versorgung

Von Mitte November bis Ende Dezember 2017 werden im Stadtgebiet Königsbrunn die Wasserzähler  abgelesen.

Die Ablesung erfolgt durch Mitarbeiter der Stadtwerke Königsbrunn, die sich ausweisen können.

Nach § 19 Abs. 4 der Wasserabgabesatzung sind die Wasserabnehmer verpflichtet, alle für die Festsetzung des Wasserverbrauchs und für die Errechnung der Wassergebühren erforderlichen Auskünfte zu erteilen. Es ist dafür Sorge zu tragen, dass die Wasserzähler ohne Zeitverlust für den Ableser zugänglich sind.

Abnehmer, die in dieser Zeit tagsüber zu Hause nicht erreichbar sind, werden gebeten, den Zählerstand des Wasserzählers abzulesen und bis spätestens 15.12.2017

  • per Fax (08231 / 606-573),
  • Telefon (08231 / 606-111),
  • Post (Stadtwerke Königsbrunn, Marktplatz 7, 86343 Königsbrunn oder
  • per E-Mail (Manuela.Schaible@koenigsbrunn.de) mitzuteilen.

Sie finden unser Online-Formblatt im Internet unter  Ablesen Wasserzähler.

Wir danken für Ihre Mithilfe

Ihre

Stadtwerke Königsbrunn

Geänderte Öffnungszeiten der Verwaltung

Um auf die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser eingehen zu können, haben wir unsere Öffnungszeiten angepasst und erweitert.

Verwaltung der Stadtwerke

Montag08:00 - 12:30 Uhr
Dienstag07:00 - 16:00 Uhr
MittwochGeschlossen/Termine nach Vereinbarung
Donnerstag08:00 - 12:30 Uhrund14:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:30 Uhr

Auswechslung der Wasserzähler

Stadtwerke Königsbrunn VersorgungAb Mitte April 2017 wird im Stadtgebiet Königsbrunn die nach dem Eichgesetz vorgeschriebene Auswechslung der Wasserzähler vorgenommen.

In Frage kommen alle Wasserzähler, die im Jahre 2011 und früher eingebaut wurden. Die Auswechslung erfolgt durch Mitarbeiter der Stadtwerke Königsbrunn, die sich ausweisen können.

Die Auswechslung des Zählers wird ca. eine halbe Stunde in Anspruch nehmen. Beim Auswechseln des Hauptzählers entstehen den Grundstückseigentümern keine Kosten.

Wir bitten den Zugang zu den Wasserzählern freizuhalten.

Ihre

Stadtwerke Königsbrunn

Die günstigen Zinsen auf dem Kapitalmarkt wirken sich positiv auf die Gebühren der Stadtwerke aus!

Stadtwerke KönigsbrunnDem Stadtrat wurde in seiner Sitzung am 20. Dezember 2016 die Kalkulation der Wasserver- und Abwasserentsorgungsgebühren für die Jahre 2017 – 2020 vorgelegt.

Kernpunkt der Betrachtungen war, dass sich die niedrigen Zinszahlungen durch die sehr günstigen Zinsen in den vergangenen Jahren positiv auf die Gebührenentwicklung ausgewirkt haben.

So mussten lediglich die Abwasserbeseitigungsgebühren von 1,20 € auf 1,25 € angehoben werden, während die Wasserversorgungsgebühren unverändert bleiben konnten.

Angehoben wurden jedoch die Grundgebühren, deren Berechnungsgrundlage sich nach den eingebauten Wasserzählern bemisst.

Hier wurde eine Vorgabe der EU umgesetzt und von dem bisherigen Bemessungsmaßstab des Leitungsquerschnittes auf den Dauerdurchfluss pro Stunde umgestellt.

Gebühren der Stadtwerke Königsbrunn

Gültig seit 01.01.2017
Wasserversorgungsgebühren0,73 €/m³
Abwasserentsorgungsgebühren1,25 €/m³
Grundgebühren bei der Verwendung
von Wasserzählern mit Dauerdurchfluss
bis 4 m³/h37,00 EUR/Jahr
bis 10 m³/h185,00 EUR/Jahr
bis 16 m³/h297,00 EUR/Jahr
über 16 m³/h816,00 EUR/Jahr

Durch diese Erhöhung werden die gestiegenen Betriebskosten wie Material-, Energie- und Personalkosten und die anstehenden Investitionen wie z.B. der Neubau eines neuen Gebäudes an das bestehende Wasserwerk für die Schaltanlagentechnik, Pumpen und Hydraulik sowie die laufende Sanierungen der Netze finanziert.

Ein wichtiger Hinweis zu den bereits versendeten Bescheiden der Jahresabrechnung 2016: Hier sind die neuen Gebührensätze für die Vorauszahlungen 2017  schon einbezogen.