Verwaltung aktuell

COVID-19-Pandemie: Verlängerung der Eichfristen bis 30. Juni 2021

Eichfristen für turnusmäßige Wasserzählerwechsel

Verlängerung der Eichfristen bis 30. Juni 2021

Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19-Pandemie) wurden, von den zuständigen Eichaufsichtsbehörden, die Eichfristen für turnusmäßige Wasserzählerwechsel verlängert. D. h. dass bei Zählern mit Eichfristende 2020 der Vollzug des Eichrechts, bezüglich einer Überschreitung der Eichfrist, bis zum 30. Juni 2021 ausgesetzt wird.

Die Stadtwerke Königsbrunn sind auch weiterhin bemüht die regulären Vorgaben bezüglich der turnusmäßigen Zählerwechsel einzuhalten. Sobald es die Situation zulässt, werden wir daher auch die Auswechslung der Zähler wieder aufnehmen. Bis dahin bitten wir Sie um Verständnis und entschuldigen uns bereits heute für die hierdurch ggf. entstehenden Unannehmlichkeiten.

Die Werkleitung

Corona-Pandemie: Wichtige Mitteilung der Stadtwerke Königsbrunn

Um die Wasserversorgung und auch die Abwasserbeseitigung trotz der Corona-Pandemie sicherzustellen, haben die Stadtwerke Königsbrunn entschieden, ihre Belegschaft aufzuteilen und bis auf weiteres im wöchentlichen Wechsel einzusetzen. Dadurch bleiben die Stadtwerke Königsbrunn auch im Fall einer Ansteckung etwaiger Kontaktpersonen in der Belegschaft weiterhin arbeitsfähig. Begleiterscheinung dieser Maßnahme wird aber natürlich zwangsläufig sein, dass in Bereichen, die keine absolute Priorität haben, unser Service nur mit Verzögerung möglich ist.

Wir möchten Sie daher bitten, derzeit nur wirklich zwingend notwendige Anfragen an die Stadtwerke Königsbrunn zu richten – und zwar soweit möglich telefonisch oder per E-Mail.

Bitte entschuldigen Sie daraus entstehende Verzögerungen und Unannehmlichkeiten, aber die Aufrechterhaltung der Wasser- und Abwasserversorgung hat oberste Priorität.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Werkleitung der Stadtwerke Königsbrunn.