Wasserversorgung

Stadtwerke Wasser

VERSORGUNG – Mit hohem Anspruch

Stadtwerke Königsbrunn Versorgung

Die Trinkwasserversorung in Königsbrunn hat ihre Anfänge bereits in den 1950er Jahren genommen. Sie verfügt heute über ein Leitungsnetz von mehr als 114 km Länge, das von vier Mitarbeitern rund um die Uhr betreut wird.

Mit zwei Flachbrunnen seit Herbst 2007, vier Tiefbrunnen im Osten der Stadt und vier Trinkwasserspeichern mit je 2.000 m³ Fassungsvermögen werden ca. 28.000 Einwohner in mehr als 12.200 Haushalten versorgt. Das entspricht einer Fördermenge von jährlich ca.1,5 Mio. m³ an Haushalte, Gewerbe und Industrie. Das Wasser wird aus Tiefen von 8 bis 10 Metern bei den Flachbrunnen in der sogenannten „Fohlenau“ bzw. von 30 bis 90 Metern bei den Tiefbrunnen am „Wasserhausweg“ gewonnen.

Durch den Bau der Brunnen in der Fohlenau konnte ein Notverbund im Jahre 2007 mit den Stadtwerken Augsburg realisiert werden.

Bisher wurden für die Wasserversorgung über 18 Mio EURO in den Bau von Brunnen, Leitungen und Hausanschlüssen, in das Wasserwerk und den Kauf von Grundstücken zur Sicherung des Trinkwasserschutzes investiert.

Unser Trinkwasser kostet den Bürger unserer Stadt nur 0,73 EURO pro m³ zuzügl. 7 % MwSt. .

Der Bundesdurchschnitt liegt bei 1,70 EURO je m³ zuzügl. 7 % MwSt., der bayerische Durchschnittspreis bei 1,30 EURO je m³ zuzügl. 7 % MwSt. .

Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: